Tipps für die Inneneinrichtung: Wandpaneele aus Holz sind zurück

Wandpaneele aus Holz sind eine dekorative Behandlung für Wände, Decken, Türen und Möbel, die aus einer Reihe von großen, dünnen Holzplatten bestehen, die in der Architektur und im Design durch schmalere, dickere Holzstreifen miteinander verbunden sind.

Was sind die Merkmale einer Holzplatte?

Holzpaneele sind flache, manchmal gebogene Blätter aus Holzwerkstoffen, die mit einem Klebstoff miteinander verbunden sind. Paneele bestehen in der Regel aus Furnier, Strands, Partikeln oder Fasern und werden mit einem synthetischen oder anderen Klebstoff verklebt, der durch Hitze und Druck ausgehärtet wird.

Wozu werden Wandpaneele verwendet?

Wandpaneele werden zur Dekoration von Wänden verwendet. Sie bestehen aus verschiedenen Materialien und werden dann zusammengerahmt. Wandpaneele bringen Luxus und Charme in den Raum, in dem sie verwendet werden. Wandverkleidungen, die dekorativ und kostengünstig sind, sind vielseitig einsetzbar und verleihen dem Raum, in dem sie verwendet werden, ein besonderes Aussehen.

Geschichte

In den 1970er Jahren erlebte die Holzvertäfelung ihren Höhepunkt, und seither haben Hausbesitzer diese Paneele jahrelang heruntergezogen oder mit Farbe überdeckt, um Räume zu verschönern. In gemütlichen Räumen wie Wohn- oder Arbeitszimmern erlebt die Wandverkleidung aus Holz in Brauntönen jedoch ein Comeback. Die Wandverkleidung wird sparsam als Akzentwand oder als weiteres Merkmal für den Charakter des Raumes eingesetzt.

Wandpaneele aus Innenausbau Holz können in einem satten Mahagoni gebeizt werden, um edel zu wirken, oder sie können verwittert und rustikal sein. Die warmen Holztöne der Paneele vermitteln einen Hauch von Vintage. Aber im Gegensatz zu ihren falschen Gegenstücken sind die getäfelten Wände von heute aus natürlichem Holz, was sie umweltbewusster und trendiger macht als je zuvor.

Um sie in architektonische Komponenten zu verwandeln, haben sich Künstler auf die Wiederverwendung von Holz und Furnierpaneelen gestürzt. Einer der ersten, der den „Omas Keller“-Look mit orangefarbenen Teppichen, kitschigen Postern, gelben Vinylbänken und, ja, Holzvertäfelungen in die neue Popszene zurückbrachte, war der New York Flower Store, eine schicke Lounge in Chinatown, vor einigen Jahren.

Aber die neue gemeinsame Wandverkleidung ist mehr als nur ein Rückfall in ein erschreckend nostalgisches Vakuum von Erinnerungsstücken aus den 90er Jahren. In einem modischen, japanisch inspirierten Londoner Apartment und sogar in einem kalifornischen Haus im Schweizer Chalet-Stil kehrt die Holzvertäfelung auf elegante und moderne Weise zurück.

Arten von Wandverkleidungen aus Holz

Dieser Trend hat sich schnell durchgesetzt. Menschen, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Wohnräume zu verschönern und die dringend benötigte Isolierung hinzuzufügen, können sich an diese 7 Hauptarten von Holzwandverkleidungen wenden.

Fazit

Wandpaneele sind zwar nicht veraltet, aber es gibt einige Stile und Farben, die nicht zu den aktuellen Stilprofilen passen, die in der Welt der Inneneinrichtung vorherrschen. Und selbst wenn es sich um einen Look aus der Vergangenheit handelt, kann man ihn mit etwas sandfarbener und heller Farbe oder Beize ganz neu und schick gestalten.

Moderne Wandverkleidungen aus Holz sind neu, vermitteln einen starken, bleibenden Eindruck und verleihen Charakter und Struktur. Sie können sich selbst ausdrücken und Spaß an der Architektur Ihres Hauses haben!

Wandverkleidungen sind nicht nur dekorativ, sondern auch funktionell, sie isolieren und dämmen, sie sehen einheitlich aus und sind in gewissem Maße haltbar oder leicht austauschbar.

Holzverkleidungen wurden lange Zeit für die Dekoration von Wänden verwendet. Die heutige Holzvertäfelung ist in gewisser Weise ein Rücksprung von den billigen Produkten der 1960er und 1970er Jahre zu den glorreichen Zeiten der Massivholzvertäfelung, allerdings mit vielen modernen Verbesserungen. Angesichts ihrer langen Geschichte können Holzpaneele fantastisch aussehen, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.